Gaming-Stuhl Test – meine Top Modelle

Finde jetzt den besten Gaming Stuhl für dich zum besten Preis!

Welcher Gaming-Stuhl der richtige für dich ist und was es alles zu beachten gibt, erfährst du hier. Mit meinen Tests möchte ich dir bestmöglich helfen, den passenden Gaming Stuhl für deine Körpergröße und zu deinem Budget zu finden. Bei mir findest du nur echte und ehrliche Tests, kein Fake

Der beste Gaming Stuhl zum niedrigsten Preis – wollen wir das nicht alle? Aus Erfahrung weiß ich, wie besch***** ein Fehlkauf sein kann, daher schreib mir gerne jederzeit für eine individuelle Empfehlung, zusammen finden wir bestimmt den perfekten Gaming Stuhl für dich! Nutze auch gerne meinen Größenberater, der hilft dir bestimmt, einen groben Überblick zu bekommen.

Stuhlio - Gaming Stuhl Test
Inhaltsverzeichnis

Die besten Gaming Stühle für mich - meine TOP Empfehlungen!

Seit 2018 beschäftige ich mich mit Stühle und mittlerweile habe ich diverse Gaming-Stühle von verschiedenen Marken mit unterschiedlichen Eigenschaften getestet und unter die Lupe genommen. Doch welche Modelle kann ich euch am meisten empfehlen? Welche sind meiner Meinung nach die besten Gamingstühle? 

Jeder einzelne Stuhl hat seine Vor/-und Nachteile. Für mich ist es im Ranking am wichtigsten darauf zu achten, ob die Modelle ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben, man lange und komfortabel auf ihnen sitzen kann und die Qualität stimmt. Ein guter Stuhl sollte zu deiner Körpergröße und deinem Budget passen. Um herauszufinden welcher Gamer-Stuhl zu dir passt, schau dir meinen Größenberater an. Dieser gibt dir einen Überblick, welches Modell zu deiner Körpergröße und deinem Budget passen würde. Hier die – meiner Meinung nach – besten Gamingstühle auf dem Markt:

Als Video:

Hinweis: Das Video ist vom Stand 08/2023. Wenn es Änderungen in der Platzierung geben sollte, weil zum Beispiel ein neuer Gaming Stuhl auf den Markt gekommen ist, dann findet ihr die aktuellste Liste immer in diesem Beitrag schriftlich. Die Auflistung weiter unten ist immer aktuell.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Platz 1: Made in Germany + viel Ergonomie - Backforce!

Im Bereich Ergonomie und Qualität stehen die Modelle Backforce One Plus und Backforce V Plus ganz oben. Die Stühle besitzen eine Top Made in Germany Qualität mit 10 Jahren Garantie oben drauf.

Beide Modelle besitzen ähnliche Funktionen, Synchronmechanik, Sitztiefen/-Sitzneigeverstellung, 5D Armlehnen und eine verstellbare Lordosenstütze. Was die beiden Modelle von vielen anderen abhebt: die Armlehnen lassen sich komplett nach hinten weg klappen, durch Schulter-Patches lassen sich die Stühle personalisieren und für die LED-Fans gibt es eine LED-Brosche an der Rückseite. 

Was die beiden Modelle voneinander unterscheidet ist zum einen die Synchronmechanik, denn beim One Plus lässt sich diese in mehr Postitionen verstellen, als beim V Plus; dazu besitzt der One Plus etwas wertigere Materialien mit dem Alcanta-Imitat/-und Kunstlederbezug und dem Aluminiumfußkreuz.

Platz 1, Backforce One Plus und V Plus

Platz 2: Riesen Stuhl mit ergonomischen Features: ThunderX3 CORE

Endlich wieder ein Gaming Stuhl mit einer Synchronmechanik! Ende 2023 kam der ThunderX3 CORE auf den Markt und ich war so froh, dass hier eine ergonomischere Synchronmechanik verbaut wurde, statt die übliche Wippmechanik. Alleine durch die Synchronmechanik ist der CORE ergonomischer, als die meisten Gaming Stühle. Neben den Backforce Stühlen ist dieser der einzige mit einer Synchronmechanik aus meiner Liste der besten Gaming Stühle.

Neben der Synchronmechanik besitzt er noch andere ergonomisch wertvolle Funktionen wie eine Sitztiefenverstellung und eine bewegliche, verstellbare Lordosenstütze. Und das alles zu einem verhältnismäßig niedrigem Preis. Da dieser Stuhl insgesamt sehr groß gebaut ist, ist er für größere Personen sehr gut geeignet. Für mehr Infos, Testergebnisse und Angebote, schaut in meinem Testbericht zum CORE vorbei: 

Top 2 Gaming Stuhl, ThunderX3 CORE

Platz 3: Backforce One & Backforce V

Beides Modelle von Backforce die eine Top Qualität und 10 Jahre Garantie besitzen. Zudem überzeugen beide Modelle im Sitzkomfort und durch die ergonomischen Funktionen.

Im Vergleich bietet der Backforce One gegenüber dem Backforce V eine besonders nützliche Funktion mehr: die klappbaren Armlehnen. Beim V-Modell lassen sich die Armlehnen nur in der Höhe verstellen. Beide Modelle besitzen zwar eine ergonomische Synchronmechanik, doch unterscheidet sich diese. Beim One lässt sich die Synchronmechanik an das eigene Körpergewicht einstellen, beim V macht dies die Synchronmechanik automatisch, wir setzen uns drauf und die Mechanik stellt die Intensität passend auf unser Körpergewicht ein.

So wie auch bei allen anderen Backforce Stühlen, lassen sich auch diese zwei Modelle durch Schulter-Patches so oft personalisieren, wie wir möchten. Zudem besitzt der One eine LED-Brosche an der Rückenlehne. Beim V gibt es die Möglichkeit ebenfalls eine LED-Brosche an der Rückenlehne anzubringen, für die die es gerne möchten.

Platz 3, Backforce One und V

Platz 4: In drei Größen erhältlich - Secretlab TITAN Evo!

Der TITAN Evo 2022 ist das neuste Modell von Secretlab und gehört meiner Meinung nach zu den besten Gamingstühlen am Markt. Wie auch die anderen Modelle dieser Marke ist dieser Stuhl hochwertig und chic. Er verfügt zum Beispiel über eine gute erweiterte Wippmechanik, 4D Armlehnen, ein magnetisches Memory-Foam-Kissen und einer 4-Wege L-ADAPT Lordosenstütze.

Durch die verstellbare Lordosenstütze lässt sich der Lordosenbereich passend für den jeweiligen Lordosenbereich einstellen. Mit kleinen Rädern seitlich der Rückenlehne lässt sich die Lordose in der Tiefe und der Höhe einstellen. Zudem soll sich die Lordosensütze Bewegungen anpassen und sich dementsprechend mit bewegen.

Wer sich für den TITAN Evo interessiert muss sich nicht viele Gedanken darüber machen, ob er zu euerer Körpergröße passt. Warum? Weil er in 3 verschiedenen Größen erhältlich ist und somit eine große Zielgruppe abdeckt.

Mit TITAN Evo Stühlen

Platz 5: noblechairs HERO - Noble Optik mit guten Features

Von allen noblechairs Stühlen besitzt der HERO die meisten Features. Dabei ist die verstellbare Lordosenstütze das besondere Merkmal. Mittels eines kleines Rades seitlich der Rückenlehne lässt sich die Lordosenstüze weiter ein/- oder ausfahren. Damit lässt sie sich gut an die eigene Lordose anpassen und ein Lendenkissen wird überflüssig.

Neben der verstellbaren Lordosenstütze besitzt der noblechairs HERO noch eine erweiterte Wippmechanik und 4D Armlehnen. Durch seine flachen Seitenwangen bietet er viel Platz und ist somit für eine größere Ziergruppe geeignet. Als Bezugsmaterial stehen euch Echtleder, Kunstleder, Hybridleder und Stoff zur Wahl.

Schau dir gerne meinen ausführlichen Testbericht mit allen Angeboten an:

Top Gaming-Stuhl noblechairs HERO

Meine Preis-Leistungs-Sieger für unter 300€: NC S300 & X1000!

Beide Modelle von Nitro Concepts gehören zu den günstigeren Gamingstühlen auf dem Markt. Den S300 gibt es schon länger auf dem Markt und ist eine Art „Vorgängermodell“ vom X1000. Trotz des günstigen Preises bieten beide guten Komfort und gute Funktionen. Was die Funktionen angeht, gibt es nicht viele Unterschiede:

NC S300

NC X1000

Der entschiedenste Unterschied bei den beiden Stühlen ist die Formgebung. Durch noch flachere Seitenwangen bietet der X1000 mehr Platz für breitere Gamer.

Wenn du genau wissen möchtest, warum diese beiden Gamingstühle meine Preis-Leistungs-Sieger geworden sind und ob sie auch für deine Körpergröße passen, dann schaue dir gerne meine Testberichte zu beiden Stühlen an! Dort findest du auch Angebote und weitere Empfehlungen.

Preis-Leistungs-Sieger NC S300 und X1000

Welche Funktionen braucht dein Stuhl? Alles in einem Video!

Bei den ganzen Funktionen die die unterschiedlichen Modelle bieten, verliert man als Laie schnell den Überblick. Wer auf der Suche nach einem neuen Gaming Stuhl ist, wird sich bestimmt schon die Frage gestellt haben, welche Funktionen der eigene Stuhl überhaupt braucht und was welche Funktion bringt. Hier habe ich die unterschiedlichen Funktionen und meine Empfehlungen dazu in einem Video verpackt.:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine Gaming Stuhl Kaufberatung — Die wichtigsten Kaufkriterien

Hast du dich erst einmal für eine Gaming-Stuhl-Marke entschieden, stehst du vor der Wahl, welches Modell es genau werden soll. Denn Gaming Stühle gibt es viele und zum Teil werden diese zu vollkommen unterschiedlichen Preisen angeboten. Was also taugen die eher günstigeren Stühle und was rechtfertigt den Preis bei teureren Modellen?

Genau darum geht es in diesem Abschnitt. Hier möchte ich dir erklären, worauf du beim Kauf eines Gaming Stuhls achten solltest, was wirklich wichtig ist. Es gibt bestimmte Dinge, die im Alltag für eine höhere Bequemlichkeit sorgen und langlebige Qualität versprechen.

Gaming Stuhl Test

Körpergewicht & Größe

Beim Thema Körpergewicht kommt es nicht nur auf die maximale Belastungsgrenze des jeweiligen Stuhls an. Das Körpergewicht ist ebenfalls ausschlaggebend dafür, wie bequem der Sitz nachher ist. Je nach Dicke und Dichte des Polsters, wird das Polster von einem Leichtgewicht besser oder weniger gut eingedrückt. Dadurch wird ein festeres, härteres oder ein weicheres Sitzgefühl geboten, je nach Polsterhärte und Körpergewicht. In erster Linie ist es Geschmackssache, ob es eher ein härteres oder weicheres Polster werden soll. In meinen jeweiligen Testberichten findest du immer eine Einschätzung zur Polsterhärte.

Um den passenden Stuhl zu finden ist es zudem wichtig zu beachten, für welche Körpergrößen der Stuhl passend ist. Einige Modelle sind für größere Personen ausgelegt und andere bieten weniger Platz für kleinere Personen. Ausschlaggebend für die Größeneinschätzung zum jeweiligen Stuhl ist die Sitzhöhe, Sitztiefe und natürlich die Breite des Stuhls. Enge Seitenwangen können schnell einengend sein und nicht empfehlenswert für breitere Personen.

Schaut euch gerne meinen Größenberater an, dieser gibt einen Überblick darüber, welcher Stuhl zu welcher Körpergröße passt.

Passendes Körpergewicht Gamingstuhl

Polsterung: Brett/- oder Sessel-Feeling?

Für mich persönlich ist die Polsterung der Sitzfläche ein entscheidender Faktor, wenn es um den Kauf eines Gaming Stuhls geht. Ist die Sitzfläche zu hart, kann es nach einer Weile unbequem werden und ist sie zu weich, versinkst du regelrecht in dem Stuhl, sodass sich dies negativ auf die Haltung auswirken kann.

In diesem Punkt kommt es zudem viel auf den persönlichen Geschmack drauf an. Einige bevorzugen eine etwas härtere Sitzfläche und andere möglichen es lieber weicher und stärker gepolstert. Hier ist auf jeden Fall für jeden Geschmack der passende Gaming Stuhl dabei – von weich bis hart wird alles angeboten.

Weiche Polsterung, Kissen

Einfache oder weiterte Wippmechanik

Einfache Wippmechanik, erweiterte Knie-Wippmechanik oder doch eine Synchronmechanik, was soll der perfekte Gamer Stuhl besitzen?

Diese 3 verschiedenen Mechaniken spielen im Bereich Ergonomie eine wichtige Rolle. Bei der einfachen Wippmechanik ist es am schwersten zu wippen. Verbaut wird diese Mechanik meist in den günstigeren Modellen.

Die erweitere Wippmechanik – oder auch Knie-Wippmechanik genannt, wird eher in den Mittelklasse bis hochpreisigen Modellen verwendet. Der Angelpunkt zum Wippen wird bei dieser Mechanik etwas weiter nach vorne verlagert, wodurch das Wippen leichter fällt. 

Wippmechanik
Der Winkel zwischen Sitzfläche und Rückenlehne verändert sich beim Wippen nicht

Ergonomische Synchronmechanik

Das Nonplusultra im Bereich Ergonomische Mechanik ist die Synchronmechanik. Beim Wippen verändert sich der Winkel zwischen Sitzfläche und Rückenlehne, wodurch mehr Bewegung zwischen Oberkörper und Unterkörper entsteht. Durch diese Bewegung werden die Bandscheiben mit mehr Nährflüssigkeit versorgt und der Rücken wird entlastet. Leider gibt es noch nicht so viele Gaming Stühle auf dem Markt die über eine Synchronmechanik verfügen, aber es werden immer mehr. Gaming-Stühle mit einer Synchronmechanik: Backforce One, Backforce One Plus, Backforce V Plus, HIVAR Skylar, Recaro Rae, ThunderX3 CORE

Winkel Synchronmechanik
Beim Wippen vergrößert sich der Winkel zwischen Sitzfläche und Rückenlehne - bessere Durchblutung

Passende Rollen für deinen Boden

Hart- oder Weichboden, Inliner, Felge oder Universal – was hättest du gerne? Die Rollen sollten natürlich möglichst leise sein, gut auf dem jeweiligen Boden rollen und optisch zum Gesamtbild des Stuhls passen. 

Am meisten werden Universalrollen verwendet. Diese rollen sowohl auf weichem, als auch auf hartem Untergrund in der Regel sehr gut und leise. Inlinerrollen werden nur selten verwendet. Sie rollen auf jedem Untergrund sehr leicht und leise. Mehr zu den einzelnen Eigenschaften findest du hier -> Passende Stuhlrollen für dich.

Gamingstuhl Rollen

Verschiedene Armlehnen

Beim Thema Armlehnen kommen zwei wichtige Kriterien ins Spiel: Verstellbarkeit und Polsterung. Armlehnen lassen sich in der Regel in 1-5 Richtungen verstellen (1D -5D). Meiner Meinung nach sollte ein guter Zockerstuhl mindestens über 1D Armlehnen (höhenverstellbar) verfügen, besser sogar mehr. So lässt sich wenigstens die Höhe einstellen, um die Arme beim sitzen ergonomisch im rechten Winkel zu haben und die Armlehnen unter den Schreibtisch zu bekommen.

Besonders in der niedrigeren Preisklasse findet man viele Armlehnen mit einer Oberfläche aus hartem Kunststoff. Diese können auf Dauer für gereizte Ellenbogen sorgen und bieten etwas weniger Komfort. 

Ein schonenderes und angenehmeres Material ist da Weichkunststoff. Die Auflage ist weicher und angenehmer auf Dauer. Es gibt auch die Möglichkeit, seine Armlehnen mit einer zusätzlichen Armlehnen-Auflage extra zu polstern. Diese kann man von verschiedenen Herstellern im Netz bestellen.

Auch gepolsterte Armauflagen finden wir bei einigen wenigen Herstellern. Die Armlehne ist beim Kauf bereits gepolstert und biete ein angenehm weiches, unterstützendes Gefühl. Ein Hersteller der solche Armlehne anbietet, ist zum Beispiel Backforce. Die Auflage kann bei Bedarf auch abgenommen und gewechselt werden.

Gamingstuhl Armlehnen Test

Unterschiedliche Bezugsmaterialien

Der Bezug eines Gaming Stuhls kann ein wichtiger Faktor sein. Je nachdem ob ihr beispielsweise im Dachgeschoss sitzt oder generell viel Wert auf einen atmungsaktiven Bezug legt, sollte auf das richtige Bezugsmaterial geachtet werden. Auch ob ihr Haustiere habt spielt eine Rolle. Für die die lieber ein Video schauen, statt zu lesen, habe ich hier die wichtigsten Infos und Tipps für dich in einem Video zusammengepackt: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kunstleder - Vorsicht, große Unterschiede!

Der Bezug eines Gaming Stuhls kann ein wichtiger Faktor sein. Auf einem Kunstlederbezug schwitzt man in der Regel mehr, als bei Echtleder oder Stoff. Beim Kunstleder gibt es jedoch große Qualitätsunterschiede. Hier wird in lower- Grades und higher-Grades unterschieden. Einige Hersteller verwenden sehr günstiges Kunstleder (lower-Grades) welches nicht so atmungsaktiv ist. Bei ganz billigem Material können sich mit der Zeit Weichmacher lösen, wodurch der Stoff porös wird. Ein hochwertigeres Kunstleder ist daher schon empfehlenswert und lohnt sich auf alle Fälle. Ein minderwertiges Kunstleder fällt für mich unter die Kategorie: am falschen Ende gespart.

Vor/- und Nachteile, Eigenschaften und Empfehlungen findest du in meinem ausführlichem Bericht zum Thema: -> Materialien für deinen Stuhl Bezug

Kunstleder Gaming Stuhl

Hybridmaterial

Neuartiges Hybridmaterial wird bis jetzt bei noch nicht so vielen Gaming Stühlen verwendet. Dabei gilt diese Kombination aus PU und Vinyl als sehr atmungsaktiv, abriebfest und leicht zu reinigen. Es sieht aus wie ein mattes Kunstleder und macht auch optisch etwas her. Dieses Bezugsmaterial wird in der nächsten Zeit bestimmt noch öfter bei neuen Modellen zum Einsatz kommen. Die noblechairs Stühle gibt es zum Beispiel mit diesem Bezug. „Black Edition“ heißen diese bei noblechairs.

Hybridmaterial Bezug

Echtleder

Echtleder gilt als sehr atmungsaktiv, langlebig, sieht edel aus und fühlt sich gut an. Dafür kostet ein Echtleder-Bezug aber auch mehr und muss gut gepflegt werden. 

Stoffbezug

Stoffbezüge gelten ebenfalls als atmungsaktiv und sind empfehlenswert für Haustier-Besitzer. Kratzer von scharfen Krallen sind hier weniger auffällig, als bei empfindlichem Leder. Dafür ist die Reinigung eines Stoffbezuges jedoch etwas aufwändiger, aber auch nicht unmöglich. Mit passendem Reiniger ist die Reinigung je nach Bezug auch einfach gemacht.

Stoff Stuhl

Mesh-Bezug - Empfehlenswert?

Dass Mesh atmungsaktiv ist, lässt sich nicht leugnen. Besonders beim Mesh-Bezug gibt es große Qualitätsunterschiede. Ein minderwertiger Bezug hängt schnell durch und bietet weniger guten Komfort. Ist der Mesh-Bezug hochwertig, bringt er natürlich umso besseren Komfort mit.

Achtet bei Mesh darauf, ob ihr einen komplett mit Mesh bezogenen Gaming Stuhl möchtet, oder nur einen mit Netzrücken und einer Stoff-Sitzfläche. Am ehesten kann ich die halb/halb Variante mit Netzrücken empfehlen. Setzen wir uns im Schneidersitz auf einen Stuhl mit einer Mesh-Sitzfläche, ist er meist unangenehmer, da der Rahmen spürbar ist. Mit einer Stoff-Sitzfläche ist es deutlich angenehmer.

Mesh-Bezug Gaming Stuhl

Materialmix

Manch ein Hersteller verwendet bei seinen Gaming Stühlen nicht nur ein Bezugsmaterial für den ganzen Stuhl, sondern unterschiedliche aneinander. Da jedes Material spezielle Eigenschaft hat, wird so ein Mix aus guten Atmungseigenschaften und angenehmer Haptik geschaffen. Zudem wertet es den Gaming Stuhl optisch auf.

Materialmix beim Gaming Stuhl Bezug

Empfohlene Größe der Sitzfläche

Die Sitzfläche trägt selbstverständlich viel zum Sitzkomfort bei. Optisch sollen Gaming Stühle an einen Rennwagen-Sportsitz erinnern. Daher kommen die ausgeprägten Seitenwangen an Sitzfläche und Rückenlehne. Optisch mag das ja ganz cool sein, aber praktisch oder bequem ist es nicht immer. In einem Sportsitz machen diese Seitenwangen ja Sinn. Aber meiner Meinung nach nicht bei einem Gaming-Stuhl. Denn im Sitz gehalten werden muss man am Schreibtisch in der Regel nicht.

Bei neueren Modellen flachen diese Seitenwangen immer mehr ab und sind oft nur noch dezent angedeutet. Für viele Gamer können diese Seitenwangen nämlich unbequem und störend werden. Gerade breiter gebaute Personen werden oft eingeengt und wünschen sich mehr Freiraum. Bist du breiter gebaut, benötigst du natürlich auch mehr Platz auf deinem Stuhl. Die Seitenwangen sollten keine Einschränkungen darstellen.

Zudem gibt es Unterschiede in der Sitztiefe, die zu beachten sind. Wer kleiner ist bevorzugt eine nicht allzu tiefe Sitzfläche, wer größer ist braucht dafür eine umso tiefere. Es gibt Modelle, die extra für große Gamer konstruiert wurden und eine sehr tiefe Sitzfläche bieten. Hier sind wir wieder beim wichtigsten Kriterium bei der Stuhlwahl: Körpergröße und Körpergewicht. Diese beiden Punkte sind einfach ausschlaggebend, um den richtigen Gamingstuhl für dich zu finden.

Sitzfläche mit Seitenwangen

Das Gewisse Extra am Gaming Stuhl

Kleine Extras sagen zwar nichts über die Qualität oder Quantität eines Gamingstuhls aus, sind aber ein nettes Gimmick. So kannst du deinen Zockerstuhl eventuell personalisieren lassen mit Namen oder Logo. Es gibt auch Modelle mit netten Licht-Effekten im oder am Stuhl. Hier geht’s ganz nach persönlichem Geschmack. 

Personalisierbares Extra beim Gamingstuhl

Der perfekte Gaming Stuhl Test — So teste ich

Natürlich teste ich jeden Gaming Stuhl auf dieser Seite selber. Meiner Meinung nach sollte man auch nur „Test“ schreiben, wenn man die Produkte selbst getestet hat. Leider sieht das nicht jedes „Testportal“ so. Viele schreiben Tests über Produkte, die sie nie besessen haben. Jeden Stuhl über den ich schreibe, habe ich wirklich besessen und selbst getestet.

Meine Tests möchte ich für euch möglichst Detail- und Aufschlussreich machen, damit ihr am Ende der Tests alles Wissenswerte über die Stühle wisst und entscheiden könnt, ob der Stuhl für euch in Frage kommt, oder nicht. Zudem schreibe ich in jedem Testbericht meine persönliche Größenberatung zu dem jeweiligen Stuhl, denn nicht jeder kann auf jedem Stuhl gleich gut sitzen. 

Testverfahren, Probesitzen

Ganz wichtig: Preis-Leistungs-Verhältnis

Preis-Leistung ist für mich eine der wichtigsten Kriterien im Vergleichs-Test. Ist der Preis gerechtfertigt und bietet er das, was ein Gamingstuhl in dem Preissegment bieten sollte? Beim Thema Preis-Leistung vergleiche ich die Stühle im Test mit anderen Stühlen im ähnlichem Preissegment. Denn günstigere Gaming Stühle können schlecht mit teuren verglichen werden. Ich schaue, ob der jeweilige Stuhl die Features und Qualität bietet, die er für den Preis bieten sollte. Ein günstiger Stuhl bietet natürlich weniger, als ein teurer. Aber schlecht ist er deswegen ja nicht unbedingt. Hier ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ausschlaggebend.

Gaming Stühle im Vergleich

Verarbeitung & Qualität

Ob die Verarbeitung gut ist oder eher nicht, lässt sich meist schon beim ersten Eindruck feststellen. Wichtig ist es hier, dass der Gesamteindruck einfach stimmt: sind die Nähte sauber oder sind abstehende Fäden zu sehen? Wirft der Bezug Falten oder sieht knitterig aus? Gibt der Stuhl einen stark chemischen Geruch von sich? 

Ein gut verarbeiteter Gaming Stuhl macht optisch viel her und bietet auf Dauer einen großen Mehrwert.

Verarbeitung von Gamingstühlen

Funktionalität - Verstellbarkeit

Über welche Funktionen ein Gaming Stuhl verfügt, unterscheidet sich je nach Modell. Diese gegebenen Funktionen sollten sauber ausführbar sein – ohne dass etwas klemmt, extrem wackelt oder gar nicht funktioniert. 

Bei einem gewissen Preis sollte auch eine gewisse Verstellbarkeit und Qualität der Funktionen geboten werden.

Klappbare Armlehnen

Bequemlichkeit natürlich

Im Alltag spielt auch die Bequemlichkeit eine große Rolle. Was für fünf Minuten kein Problem ist, kann bei einer langen Gaming Session oder im Home Office schnell ungemütlich werden. Somit ist auch dieser Punkt eine der wichtigsten Kriterien.

Persönliches Empfinden spielt beim Thema Bequemlichkeit ebenfalls eine Rolle. Der eine mag es lieber härter gepolstert, der andere lieber mit Sessel Feeling. Hier vergleiche ich die Polsterhärte der Stühle untereinander und versuche dabei einen Spagat aus subjektiven und objektiven Eindrücken zu erreichen.

Nicht nur die Polsterhärte muss beachtet werden, auch die Polsterung und Bequemlichkeit der Nacken- und Lendenkissen gehört dazu. Diese sollten sich dem Körper gut anpassen, nicht zu riesig und nicht zu starr sein.

Persönliche Beratung

Habt ihr noch Fragen aus meinen Tests, könnt euch einfach nicht entscheiden und seid unsicher, was jetzt die beste Wahl ist? Dann schreibt mir gerne eine Mail: lea@stuhlio.de. Ich versuche euch dann so gut es geht weiterzuhelfen und euch persönlich zu beraten.

Lea Grewe
Lea Grewe

Willkommen auf meiner Seite! Ich bin TÜV-zertifizierte Ergonomie-Beauftragte, beschäftige mich seit 2018 mit Gaming-Stühlen und schreibe unabhängige, ehrliche Testberichte. Meine Meinung ist nicht gekauft und die Stühle die ihr hier findet, habe ich wirklich besessen und getestet - kein Fake. Solltet ihr Fragen haben, schreibt mir immer gerne: lea@stuhlio.de. Finanziert wird dieses Projekt durch Affiliate-Links. Mehr dazu: Über mich

12 Gedanken zu „Gaming-Stuhl Test – meine Top Modelle“

  1. Hallo liebe Lea,

    deine Webseite und dein Blog waren bisher das beste was mir auf der Suche nach einem neuen Gamingstuhl passiert sind. Ich habe lange versucht die Materialien und Polsterungen zu recherchieren und nirgends war es so klar auf den Punkt gebracht wie bei dir. Danke dafür! Ich bin auf der Suche nach einem neuen Gamingstuhl zu Weihnachten für meinen Freund (1.95 m und 82 kg), der bisher einen Stuhl von Maxnomic Need for Seat hatte. Hast du auch davon Erfahrungen? Weil er sich eigentlich wieder so einen gewünscht hat, sein aktueller Stuhl aber sich das Kunstleder nach 7+ Jahren Nutzung ablöst. Würde mich über deine Einschätzung sehr freuen!

    Viele Grüße Antonia

    Antworten
    • Hey Antonia!

      Vielen Dank, freut mich sehr zu hören. 🙂 Wenn dein Freund mit dem Stuhl sehr gut zufrieden war und gerne einen ähnlichen wieder haben möchte, kann ich dir den noblechairs HERO oder den Secretlab TITAN Evo empfehlen. Die Formgebung der beiden Modelle ist sehr ähnlich zu der von Maxnomic. Wenn dein Freund sich wieder eher Kunstleder wünscht, statt Stoff, kann ich dir beim HERO die Black Edition empfehlen. Diese ist mit einem Hybrid-Material bezogen, welches bessere Eigenschaften aufweist, als das Kunstleder. Es gilt als atmungsaktiver und robuster im Vergleich.

      Ich weiß jetzt nicht welches Modell von Maxnomic dein Freund besitzt, ob das Modell eine verstellbare Lordosenstützte besitzt. Die verstellbare Lordosenstüzte besitzt auch der HERO. Der Secretlab TITAN Evo bietet sogar noch ein paar Features mehr. Hier lässt sich die Lordosenstütze zusätzlich noch in der Höhe verstellen, nicht nur in der Ausprägung. Zudem besitzt der TITAV Evo ein magnetisches Memory-Foam Kissen und weichere, magnetische Armlehnen-Auflagen.

      Hoffe dass ich dir damit schonmal etwas weiterhelfen konnte.

      Liebe Grüße
      Lea von stuhlio.de

      Antworten
  2. Lieber Lea,

    vielen Dank für deine tolle Arbeit.
    Ich war unsicher, welcher Stuhl denn wirklich der richtige wäre und bin dann zum Glück auf deinen Youtube-Kanal gelandet und habe viel Material zum recherchieren und vergleichen gefunden.
    Mittlerweile ist mein Backforce One Plus (den ich natürlich über deinen Affiliate-Link bestellt habe ;D ) auch schon da und ich kann mich deiner Meinung und Empfehlung nur anschließen. Rundum zufrieden!
    Man merkt an deinen Videos und deiner wirklich echt gut designten Website, wie viel Zeit und Leidenschaft du in die Arbeit steckst!
    Auch deine Art ist auf jeden Fall sehr angenehm und authentisch, da schaut man die Testberichte gerne an und springt nicht einfach zum Fazit. 😀

    Mit freundlichen Grüßen
    Robin

    Antworten
  3. Hi Lea,
    Wo würdest du denn den Hivar Skylar einordnen.
    Da ich relativ klein bin mit 1.63 und relativ viel wiege mit 90kg fällt es mir schwer Stühle zu finden.
    Ich hätte gerne ein Stuhl mit großer Ausstattung.
    Der Backforce One Plus ist mir zu teuer.
    Der Secretlab Titan Evo hat keine Verstellung in der Sitztiefe und soll sehr hart sein.
    Den Hivar Skylar/Orbical find ich zwar nicht optisch so ansprechend wie die anderen beiden, aber in hellgrau sieht der Orbical doch ganz gut aus.
    Er hat alles nötige an Ausstattung und dazu noch die Synchronmechanik.
    Da du den Stuhl getestet hast und er bei einem anderen Test zwischen den Backforce One Plus (Platz 1) und den Titan Evo (Platz 3) gelandet ist wollte ich nach deiner Einschätzung fragen.
    Er scheint als wäre er für einen 8 Stunden Arbeitstag geeignet sein mit den ganzen Ergonomischen feature die er mitbringt.

    VG
    Baris

    Antworten
    • Hey Baris!

      Mein Testbericht zum HIVAR Skylar ist gerade ganz neu, weshalb er noch nicht in meiner Top-Liste auftaucht. Es steht aber auf meiner To-Do-Liste, denn er gehört auf jeden Fall zu den Top-Modellen. Einordnen würde ich ihn da auch auf den 2. Platz muss ich sagen. Der Secretlab TITAN Evo ist ebenfalls ein Top Stuhl, jedoch bietet der HIVAR noch etwas mehr und gefällt mir persönlich vom Komfort etwas besser. Der TITAN Evo gehört zu den härteren Modellen. Geschmackssache, was einem besser gefällt. Mir persönlich gefällt das weichere Polster ebenfalls besser.

      Bei deiner Körpergröße ist es echt schwierig, da die Sitztiefe und Sitzhöhe oft nicht passt. Da sollte der HIVAR aber super zu dir passen. Er lässt sich verhältnismäßig tief einstellen und auch die Sitztiefenverstellung wird dir zugute kommen. Während ich die Stühle teste, sitze ich teilweise bis zu 10 Stunden am Tag auf den Stühlen und selbst nach längerer Zeit ist der HIVAR Top. Sollte also für 8 Stunden Arbeitstage kein Problem sein. Finde ich gut, dass du viel Wert auf ergonomische Features legst. Gerade bei langen sitzenden Tätigkeiten ist es ein Punkt, der viel ausmacht und viele Vorteile mit sich bringt. Da ist eine Synchronmechanik schon sehr gut.

      Liebe Grüße
      Lea

      Antworten
        • Gerne, freut mich dass ich dir weiterhelfen konnte! 🙂
          Würde ich sehr freuen, wenn du einen der Links aus meinem Testbericht zum bestellen verwenden würdest.
          Wünsche dir viel Freude mit deinem neuen Stuhl.

          Liebe Grüße
          Lea

          Antworten
  4. Hallo Lea,

    seit dem Wochenende beschäftige ich mich mit dem Thema Gamingstühle. Ich hätte nicht gedacht dass das so schwierig ist den richtigen Stuhl zu finden und dann noch nicht einmal für mich.
    Mein Sohn (12) wünscht sich einen zur Konfirmation und die ist schon in 2 Wochen und es wird doch langsam Zeit etwas zu finden.
    Deine Seite finde ich am schönsten aufgebaut und dort wurden auch viele Fragen beantwortet die ich noch hatte. Jetzt weiß ich endlich wohin ich den DxRacer 1 & 5 zuordnen kann. Vielen Dank schon einmal dafür!

    Wenn ich mich dann endlich entschieden habe würde ich auch gerne deinen Link benutzen:)

    Es ist wirklich Wahnsinn worauf man achten muss und eigentlich wäre mir am liebsten irgendwo mal Stühle vor Ort ausprobieren zu können. Sicherlich könnte man bestellen und das 14- oder 30-tägige Rückgabeangebot in Anspruch nehmen aber dieses hin und her ist nicht meins.

    Ich habe jetzt drei Gamingstühle wo ich denke das könnte klappen, aber immer finde ich was mich doch noch stört. Sonst kann ich mich immer schneller entscheiden aber diesmal bin ich wirklich wie überfordert.

    Ich hatte erst den Nitro Concepts S300 dann den Azzori V2 Pro und jetzt zuletzt den DxRacer FH 08 rausgesucht.
    Über den Azzori finde ich allerdings kaum etwas, woran liegt das?

    Mein Sohn ist 1,61cm groß und ein Leichtgewicht von 42kg. Die Kinder Stühle hatte ich gelesen waren viele nur bis 1,55m zu empfehlen und dann geht es meistens erst ab 1,65cm mit den Erwachsenen Stühle weiter bis ca.1,75cm. Die Kinder wachsen so schnell in dem Alter das ich natürlich Sorge habe das er schon wieder in einem halben Jahr einen neuen Stuhl braucht, aber noch größere wären ja total falsch. Du schreibst ja selber das es wichtig ist ein richtigen Stuhl zu besitzen und dann natürlich jetzt schon und nicht irgendwann wenn er darin reingewachsen ist. Das hört man schon oft genug bei Müttern die meinen die Kinderschuhe müssen lange halten:)

    Am Anfang wollte mein Sohn einen schwarz/grünen aber mittlerweile will er erst einmal überhaupt einen so das er auch Kunstleder mit rot nehmen würde aber wie erkenne ich billigen Kunststoffe wegen den Weichmachern?

    Ich würde mich über eine Nachricht von dir sehr freuen was dein Favorit wäre.

    Viele Grüße
    Anja

    Antworten
    • Hey Anja,

      vielen Dank erstmal für das Lob! 🙂 Freut mich zu hören, dass dir meine Beiträge schon weiterhelfen konnten.

      Mit einer Körpergröße von 1,61m ist die Auswahl wirklich begrenzt. Da er aber noch wachsen wird und der Stuhl im besten Fall auch lange halten sollte, würde ich ein Fußkissen empfehlen, um die Sitzhöhe für die erste Zeit auszugleichen. Von den drei genannten Modellen sollten alle passen, wenn auch mit Fußkissen zum Höhenausgleich. Den Arozzi V2 Pro habe ich selbst nicht getestet. Auf den ersten Blick sieht es mir so aus, als könnte er ähnlich sein, wie der DXRacer FH08. Von den drei genannten Modellen würde ich dir den S300 von Nitro Concepts am ehesten empfehlen. Vom Komfort und der Qualität konnte er mich mehr überzeugen und preislich sind die Modelle ja nicht weit auseinander.

      Welches Modell ich dir neben dem S300 noch empfehlen könnte, wäre der Backforce V. Ich weiß ja nicht ob der optisch und preislich in Frage kommen würde. Da die Sitzfläche nicht so tief ist, passt er (mit Fußkissen) auch bei einer Körpergröße von 1,60m. Ohne Fußkissen würde ich sagen ab 1,65m. Also noch im Rahmen. Dieser Stuhl ist Made in Germany mit 10 Jahren Garantie und hochwertiger Qualität. Vielleicht würde dieses Modell ja noch in Frage kommen. Ansonsten würde ich wirklich den S300 in Betracht ziehen. Der X1000 von Nitro Concepts würde ebenfalls passen, falls dein Sohn den etwas ansprechender finden sollte.

      Schau dir auch gerne meinen Größenberater an. Dort findest du eine Übersicht, welches Modell zu welchem Preis zu welcher Körpergröße passen sollte. Es gibt noch 1-2 Modelle mehr die für deinen Sohn passen könnten, diese sind dann nur in einer anderen Preisklasse.

      Bei welchem Kunstleder besonders schnell die Weichmacher verfliegen und der Bezug irgendwann bröselig wird, lässt sich so schwer erkennen. Laut einiger Erfahrungen im Netz ist dies bei günstigeren Modellen schon öfter passiert. Bei Kunstleder gibt es große Qualitätsunterschiede. Meiner Erfahrung nach ist die Qualität des Kunstleders bei Nitro Concepts zum Beispiel höher, als bei DXRacer.

      Liebe Grüße
      Lea

      Antworten

Schreibe einen Kommentar